Sesselwechsel
Die Geschäftsleitung von Robeco Schweiz wird um eine Sustainable-Investing-Expertin ergänzt.
11. Oktober 2022 • red.

Auf den ersten Oktober wird Rachel Whittaker in die Geschäftsleitung von Robeco Schweiz berufen. Sie leitet seit 2021 das internationale, 18-köpfige Sustainable-Investing-Team (SI) von Robeco. Bereits zwischen 2015 und 2017 war sie bei dem Unternehmen. Whittaker war früher unter anderem für Vontobel Asset Management, die UBS und Mercer's tätig.

Die Geschäftsleitung besteht gemäss Mitteilung damit neu aus drei Personen. Neben Whittaker sind die David Hrdina, Business Manager Switzerland, und Sandra Cafazzo, Head of Sales and Marketing Switzerland.

Seit Whittaker das SI-Research-Team leite, habe sich der Zugang zu einer "umfassenden SI-Expertise, die integraler Bestandteil unserer Investmentprozesse ist, enorm verbessert", sagt Martin K. Weber, Verwaltungsratspräsident von Robeco Schweiz.

Rachel Whittaker sagt zu ihrer Nominierung: "Es motiviert mich ungemein, zu wissen, dass SI-Research auch in der zukünftigen Robeco-Strategie eine Schlüsselrolle spielt." Ihr Team und sie selber wollen "die Messlatte für ein vollständig integriertes, investmentrelevantes und marktführendes SI-Research, das einen echten Unterschied für die Performance der Robeco-Fonds macht, weiter anheben".